Der Freundeskreis Jugendförderung für Hochbegabte

Der Freundeskreis Julian Rachlin Friends folgt den musikalischen Visionen des berühmten Geigers. Zur Zeit der Gründung umfasste das Wirkungsfeld die Förderung der Kammermusik.
Musik wird durch Menschen zum Klingen gebracht. Der Mensch vermittelt die Botschaft auf seinem Instrument. Daraus entstand die Förderung jung-er, musikalischer Talente. In allen Bestrebungen gilt die Nachhaltigkeit. Hochbegabte Studierende kommen mit einem hervorragenden Rüstzeug von den Hochschulen und wollen mehr. Eine Entdeckungsreise der Vervoll-kommnung beginnt. Nicht mehr die einzelne Lektion ist der Massstab, sondern der umfassende zeitliche und räumliche Werdegang zum Künstler als Botschafter ist ausschlaggebend. Das ist das Mass aller Dinge. Die Unterrichtstätigkeit umfasst also einen Prozess.

Der Freundeskreis will Verantwortung für nachhaltige Ausbildungsunter-stützung übernehmen. Julian Rachlin entdeckt laufend neue Talente. Sie zu fördern, um sie auf das Leben für das Konzertpodium vorzubereiten, sind Ziele, die es zu verwirklichen gilt – mit finanzieller Hilfe. Wir brauchen Geld für die Weiterbildung junger Menschen. Talent ist keine Frage der Her-kunft. Die Frage ist vielfach nur, ob man die Chance erhält, diese Begabung zu entwickeln.

Meisterkurse bilden für hochbegabte Studierende einen wesentlichen Bestandteil unseres Engagements. Die Darbietungen von Musiksalons sollen die Zusammengehörigkeit der Mitglieder mit den Künstlern fördern. Der Weg zum Ziel der Studierenden zeigt den Verlauf von Können, Virtu-osität und Gestaltungskraft. Musik verändert das Leben – mit dem Freundeskreis Julian Rachlin Friends. Helfen Sie mit!